Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

052 269 07 80
Mo-Fr 09.00-12.30 | 13.30-18.00
Hurtigruten Reisen Fjorde
©
Tomasz Furmanek/Visitnorway.com

Hurtigruten

Privat-Rundreisen Hurtigruten

Wintererlebnisse - Nordwärts mit Zug und Hurtigruten

  • Winter - Nordwärts mit Zug und Hurtigruten, Schiff
    ©
    Matt, Wemmer Dagmar, Hurtigruten
  • Winter - Nordwärts mit Zug und Hurtigruten, Nordlichter
    ©
    Matt, Wemmer Dagmar, Hurtigruten
  • Winter - Nordwärts mit Zug und Hurtigruten, Schiff
    ©
    Matt, Wemmer Dagmar, Hurtigruten
  • Winter - Nordwärts mit Zug und Hurtigruten, Hafen
    ©
    Matt, Wemmer Dagmar, Hurtigruten
  • Winter - Nordwärts mit Zug und Hurtigruten, Schiffsdeck
    ©
    Matt, Wemmer Dagmar, Hurtigruten

Höhepunkte der Reise

  1. Besuch von Norwegens Hauptstadt Oslo
  2. Abwechslungsreiche Zugfahrt mit der Dovrebahn ins königliche Trondheim
  3. Winterliche Hurtigruten
  4. Polarstadt Tromsø
  5. Winteraktivitäten in Nordnorwegen

Sie haben die Wahl

  1. Zu Ihrem Wunschdatum buchbar. Idealerweise Rückreise mit dem Direktflug Tromsø - Zürich Edelweiss Air ab Dezember bis März jeweils am Samstag. Ansonsten tägliche Flugverbindungen via Oslo.
  2. Eine individuelle Verlängerung der Reise ist selbstverständlich möglich. Sprechen Sie uns 

Reisen Sie entspannt mit dem Zug und den Hurtigruten in den Hohen Norden. Im Winter ein besonderes Erlebnis weit weg von aller Hektik und mit traumhaften Ausblicken auf die verschneite Landschaft.

Samstag

Anreise nach Oslo

Ihre Reise beginnt mit einem Aufenthalt in Norwegens Hauptstadt, die wunderschön am Oslofjord liegt. Die Stadt hat sich in den letzten Jahren zu einer modernen und jungen Metropole gewandelt, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Sie übernachten zweimal im Zentrum der Stadt und haben Zeit, die vielen Facetten zu erkunden.

Sonntag

Norwegens Hauptstadt erkunden

Machen Sie einen Ausflug auf die Museumsinsel «Bigdøy» und wandeln Sie auf den Spuren von Thor Heyerdahl und seiner Südseeexpedition oder den Reisen der «Fram» in die arktischen Gewässer. Ebenfalls lohnenswert ist ein Spaziergang durch den Skulpturenpark von Gustav Vigeland oder den Schlosspark.

Montag

Erlebnis Dovrebahn

Mit dem Zug geht es heute in rund 6½ Stunden von Oslo nach Trondheim. Die Strecke führt vorbei am Mjøsa-See und durch das winterliche Gudbrandstal, bevor es bei Dombås ins Gebirge geht. Lehnen Sie zurück und geniessen Sie die Fahrt. Die heutige Nacht verbringen Sie in Trondheim.

Dienstag-Mittwoch

Entspannte Tage an Bord der Hurtigruten

Besichtigen Sie heute Morgen Trondheim mit seinem imposanten Nidarosdom und den hübschen Speicherhäusern am Fluss Nidelven. Am Mittag verlassen Sie auf den Hurtigruten den Hafen und nehmen Kurs auf Tromsø. Vorbei am wunderschönen Leuchtturm von Kjeungskjær geht es durch eine Bilderbuchlandschaft aus tausenden Inseln und malerischen Schären. Früh am nächsten Morgen passieren Sie den Polarkreis. Nach einem Stopp in Bodø zeigt sich schon bald die imposante Lofotenwand, eine spektakuläre Gebirgswand der Inselgruppe. Pittoreske kleine Fischerdörfer mit den typisch roten Rorbuer und die Gestelle mit dem zum Trocknen aufgehängten Kabeljau gehören zu den typischen Lofotenbildern.

Donnerstag

Das Tor zum Eismeer

Bevor Ihr Schiff am Donnerstag um 14:30 Uhr Tromsø erreicht, passieren Sie die malerischen Vesterålen mit tiefen Fjorden und kleinen Inseln. In Tromsø angekommen, erwartet Sie die lebhafte Universitätsstadt mit vielen Museen, Cafés und Restaurants. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Ausfluges auf die Suche nach dem Nordlicht zu machen.

Freitag

Wintermärchen erleben

Nebst den städtischen Vorzügen bietet die Natur rund um Tromsø unzählige, wunderschöne Plätzchen zum Erkunden. Im Winter bieten sich Touren mit den Schneeschuhen oder dem Hundeschlitten an. Bis ca. Mitte Februar besteht zudem die Chance, vor der Küste auf Wale zu treffen

Samstag

Auf Wiedersehen Norwegen

Am Nachmittag fliegen Sie mit dem Direktflug zurück in die Schweiz.

Zurück zur Liste